Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Neuerscheinung’ Category

Stéphane_Etrillard_FB_5

Am Wochenende erhielt ich von einem Bestsellerautor, dessen Bücher sich millionenfach verkauft haben, eine nette E-Mail: mein neues Buch gefällt ihm sehr gut! Es war mir sehr viel wert von einem solchen Profi eine solche E-Mail zu erhalten. Gestern erzählte mir eine Coaching-Kundin, sie würde sich mein neues Buch MIT DIPLOMATIE ZUM ZIEL abends vor dem Einschlafen von ihrem Mann vorlesen lassen … Ein anderer Leser schrieb mir in einer E-Mail, sie würden die Inhalte des Buchs in der Familie gemeinsam besprechen … Und heute schreibt die PR-Expertin Monika B. Paitl hier bei #facebook, sie würde sich „auf diese ganz spezielle Lektüre dieses speziellen Autors, der immer so viel Wertvolles und Nützliches zu sagen und zu schreiben hat“, freuen.
Ich freue mich immer noch 🙂
Wenn Sie das Buch noch nicht haben, können Sie es sich noch besorgen …. Es ist nie zu spät für ein gutes Buch. 🙂Hier können Sie es bei Amazon.de bestellen

 

Mit Diplomatie zum Ziel

Read Full Post »

Worin liegt das Geheimnis ungewöhnlich erfolgreicher Menschen? Hermann Scherer hat sich auf ihre Spur begeben und ihre besondere Fähigkeit entdeckt: Chancenintelligenz. In seinem neuen Buch erklärt der Autor, wie man die Chancen, die das Leben bietet, erkennt und nutzt.

Es gibt Menschen, deren Ideen, Projekte und Lebensleistungen uns immer wieder zutiefst verblüffen und höchste Bewunderung abverlangen. Menschen, die offenbar alles richtig machen und denen alles gelingt, was sie angehen. Menschen, die vor Kreativität, Brillanz und Charisma nur so sprühen. Menschen, die selbst unter widrigen Bedingungen anderen immer um eine Nasenlänge voraus sind und die teils extreme Lebenswege hinter sich haben. Vom Metzger-Lehrling zum TV-Revolutionär, vom steinewerfenden Taxifahrer zum Außenminister, vom Bedürftigenstipendiaten zum amerikanischen Präsidenten. Wie machen die das?

Hermann Scherer hat genau hingesehen und erklärt in seinem neuen Buch, was diese speziellen Erfolgsmenschen auszeichnet und was sie anders machen als andere. Denn keinesfalls haben solche „Glückskinder“ einfach nur zufällig mehr Glück im Leben. Vielmehr besitzen sie eine besondere Fähigkeit: Sie sind in der Lage, die Chancen, die vor ihnen liegen, zu erkennen und zu nutzen. Das bezeichnet Hermann Scherer als Chancenintelligenz. Menschen mit diesem besonderen Chancenblick verfügen über ein sensibles Gespür für Situationen, sie haben den Mut, Regeln zu brechen und sie gehen nonkonformistisch durchs Leben. Weil eine Chance nichts anderes ist als eine Betrachtungsweise des Alltags, sehen und ergreifen Glückskinder auch Chancen in scheinbar unbedeutenden oder gar ausweglosen Situationen.

Der Autor erzählt anhand vieler Beispiele die Geschichten solcher Glückskinder und zeigt, was wir von ihnen lernen können. Er erzählt auch von sich selbst und seinen eigenen Erfahrungen, vom Zweifel und von der Angst zu scheitern, aber ebenso von Selbstvertrauen und vom Finden des eigenen Wegs abseits des Mainstreams. Hermann Scherer hat ein sehr authentisches und persönliches Buch für alle geschrieben, die ihr Lebensglück nicht von anderen Menschen oder äußeren Umständen abhängig machen wollen. Die Botschaft: Glück ist eine Art zu leben.


Hermann Scherer

Glückskinder
Warum manche lebenslang Chancen suchen – und andere sie täglich nutzen
– gebunden, 237 Seiten –
Campus – September 2011

Mehr Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit bei amazon.de

Hermann Scherer:

www.hermannscherer.com

Über 2.000 Vorträge vor rund 400.000 Menschen, 30 Bücher in 12 Sprachen, exzellente Auszeichnungen, erfolgreiche Firmengründungen, Vorlesungen, eine anhaltende Beratertätigkeit und immer neue Ziele – das ist Hermann Scherer. Er lebt in Zürich und ist in der Welt zu Hause, wo er mit seinen mitreißenden Auftritten Säle füllt. Der Business-Experte »zählt zu den Besten seines Faches« (Süddeutsche Zeitung).


Der Verlag über das Buch:

Der Fisch springt nicht an den Haken und das Reh läuft nicht vor die Flinte. Genauso will auch die Chance gejagt sein. Glückskinder wissen das. Statt darauf zu warten, dass ihnen alles Gute einfach in den Schoß fällt, setzen sie ihre Chancenintelligenz ein: die Fähigkeit, Chancen zu erkennen und zu nutzen – und zwar die richtigen! Klingt banal? Warum sind wir dann nicht längst alle Glückskinder? Hermann Scherer erzählt viele Geschichten von Menschen, die Chancen in scheinbar unbedeutenden oder gar ausweglosen Situationen gesehen und ergriffen haben. Zum Beispiel von Stefan Raab, der es vom Metzgerei-Lehrling zum medialen Multitalent gebracht hat. Oder von Cliff Young, der im Alter von 61 Jahren den 875 km langen Ultra-Marathon in Overall und Gummistiefeln lief und gewann. Und Scherer macht klar, was man über Chancen wissen muss: Sie liegen nie in der Zukunft, sie pfeifen auf Regeln und sie sind so alltäglich wie das Leben!

„Die Sorte Glück, die ich meine, wenn ich von Glückskindern spreche, ist der Zustand des Glücklichseins, der nicht durch einen zufälligen Glückstreffer hervorgerufen wird, sondern durch eine Art zu leben, die einem ermöglicht, dauerhaft Chancen zu entdecken und zu nutzen. Um diese Glückskinder und ihren besonderen Chancenblick geht es in diesem Buch.“  (Hermann Scherer)

Testimonials:

„Mit Humor und rhetorischer Genialität fegte Scherer über die Bühne und zeichnete dabei Beispiele für Motivation und Überzeugungskraft an die Tafel.” Mainpost

Das Nachrichtenmagazin „Focus“ zählt ihn zu den Erfolgsmachern

„Langeweile, das merkten die Zuhörer gestern nach wenigen Augenblicken seines witzig aufgelockerten Vortrages, ist für den Motivator am Rednerpult ein Fremdwort.” Donaukurier

Pressekontakt

Yvonn Rebling   y.rebling@hermannscherer.com

Read Full Post »

Die wahre Bestimmung finden. Lebensgewohnheiten über Bord werfen. Sich selbst vertrauen. Verantwortung übernehmen. 2003 reiste Gabriele Wolf das erste Mal nach Indien. Beruflich und privat war sie an ihre Grenzen gestoßen. Was sie in Indien suchte, schließlich auch fand und mit zurück in ihren Alltag nahm, war die Erfahrung, sich zu 100% ins Leben zu stürzen, mit allem Leid, Schmerz und aller Trauer, die dazugehören.

Das Buch entstand am Ende einer langen Reise, einer Reise zu sich selbst. Der Weg zur Selbsterfahrung wird zur individuellen, ganz persönlichen Lebensschule. Gabriele Wolf teilt ihre Erlebnisse und Erkenntnisse mit ihren Lesern. Die Erfahrungen werden zu Wegweisern und Hilfestellungen: Lernen Sie loszulassen, Blockaden zu überwinden, und kommen Sie damit dem Ziel wahrer Lebenskunst näher.

„Von Mömbris nach Mumbai“ beschreibt biografisch Gabriele Wolfs Erlebnisse in Asien verbunden mit der inneren Reise zu sich selbst.

Biografie:


Gabriele Wolf wurde 1958 in Stuttgart (Deutschland) geboren und bezeichnet sich gerne als Lifestyle-Artistin. Die Gabe, eine Lebenskünstlerin zu sein, ist ihr nicht in den Schoß gefallen. Als lebenserfahrene Frau nutzte sie jede Chance, ihren ganz eigenen Weg zu finden und zu gehen. Oft ist sie dabei angeeckt, ist verletzt und missachtet worden. Nichts konnte sie jedoch von ihrer Spur abbringen.

Heute lebt Gabriele Wolf in der Schweiz und arbeitet als selbstständige Beraterin und Coach für Leben, Beruf und Unternehmen. Sie hält Vorträge zu diesen Themen und führt Coachings und Workshops in Firmen für Führungskräfte und Mitarbeiter durch.

www.gabriele-wolf.com

Von Mömbris nach Mumbai
von Gabriele Wolf
224 Seiten
ISBN 978-3-99003-318-0
Euro (A) 17,90 – Euro (D) 17,40 – sFr 32,20

Bei Amazon.de bestellen

Read Full Post »

Emotionale Intelligenz in der Mitarbeiterführung: Mitarbeiter gewinnen, lenken, begeistern

„Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist?“ fragte der Psychologe Daniel Golemann 1995 in seinem Bestseller: „Emotionale Intelligenz“ und stellte provokativ die verstaubten Dogmen der Intelligenzforschung infrage.

Heute, 15 Jahre später, schlägt ein Buch zum Thema Führung zwar in die gleiche Kerbe und entlarvt viele Vorgesetzte als menschenverachtende, emotionale Krüppel.

Der Autor, Michael Blochberger, kann aber nicht nur aufrütteln sondern auch Lösungen anbieten.  Auf 180 Seiten führt er durch die vielfältigen Emotionen des Berufslebens und zeigt auf, wie Gefühle entstehen, wie sie am Arbeitsplatz sinnvoll genutzt werden können oder wann und wie sie in konstruktive Bahnen gelenkt werden sollten, um keinen Schaden anzurichten.

„Emotionale Intelligenz in der Mitarbeiterführung“ ist ein ehrlicher Ratgeber für die emotionale Sicherheit in der Führungsverantwortung. Eine klare Gliederung, übersichtliche Checklisten, verständliche Grafiken, plakative Merksätze und nicht zuletzt die liebevollen Anekdoten geben dem Leser eine praxisnahe Hilfestellung für ein sinnvolles Verhalten in Krisen und Konflikten, in Stress- und Angstsituationen, aber auch für mehr Engagement und Identifikation am Arbeitsplatz.

„Emotionale Intelligenz in der Mitarbeiterführung“ ist mehr als ein Sachbuch zur Führungskompetenz, es ist ein bewegender Leitfaden für mehr Gefühl und Menschlichkeit am Arbeitsplatz. Ein emotionales Plädoyer für ein verständnisvolles Miteinander von Führungskraft und Mitarbeiter. Und eine bestechende Anleitung zum Selbstcoaching und zur Entwicklung der eigenen (Führungs-)Persönlichkeit. Dabei immer spannend und flüssig geschrieben, so dass man das Werk kaum aus der Hand legen mag.

Der Autor, Michael Blochberger, Designer und Marketingfachmann, weiß wovon er schreibt. Über 20 Jahre war er als Unternehmer und Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig, bevor er sich zum Persönlichkeitstrainer und Coach ausbilden ließ. Er vereint psychologische Kompetenz mit praxisrelevanter Führungs- und Personalerfahrung. Er ist kein Provokateur, sondern ein Brückenbauer, der die oft  hassbesetzten Fronten zu überwinden versucht, im Sinne einer humaneren und werteorientierten Leistungsgesellschaft.

Ein Buch, das Zeichen setzt und Sinn macht – nicht nur für Führungskräfte und solche, die es werden wollen, sondern auch für die Mitarbeiter, die die Psychologie der Emotionen am Arbeitsplatz verstehen und Einfluss nehmen wollen.

Weitere Informationen zum Buch

Emotionale Intelligenz in der Mitarbeiterführung
Mitarbeiter gewinnen, lenken, begeistern
Autor: Michael Blochberger
2010 Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin
ISBN  978-3-589-23768-5

Das Buch bei Amazon.de bestellen

Read Full Post »

 

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Für viele Menschen gilt Charisma als das Nonplusultra der persönlichen Wirkung. Denn charismatische Personen begeistern, überzeugen, inspirieren, strahlen Zuversicht, Souveränität und Glaubwürdigkeit aus und wirken obendrein auch noch sympathisch. Und das alles ohne große Anstrengung und vollkommen unabhängig von der sozialen oder beruflichen Stellung. Es ist also kein Wunder, dass viele den Wunsch hegen, auch über dieses gewisse Etwas zu verfügen.

von Stéphane Etrillard, Management Institute SECS, Düsseldorf

Doch die charismatische Persönlichkeit ist keine Rolle, in die man bei Bedarf einfach hineinschlüpfen kann; Charisma ist immer echt und entfaltet sich nur, wenn es einer authentischen Persönlichkeit entspringt. Es lässt sich zwar in gewissen Grenzen erlernen, dieses Erlernen ist aber stets an eine Entwicklung der eigenen Persönlichkeit gebunden. Die Strahlkraft charismatischer Menschen speist sich aus ihren tatsächlichen persönlichen Eigenschaften, sie lässt sich nicht wie ein Kostüm überstreifen.

Wer dennoch versucht, Charisma auf Knopfdruck zu entwickeln, wird spätestens an den Reaktionen seiner Mitmenschen erkennen, dass dieser Versuch ins Leere läuft und im schlimmsten Falle sogar der persönlichen Wirkung schadet. Wer sich bloß das Äußere von charismatischen Menschen zum Vorbild nimmt und versucht, ihr Auftreten, ihre Gesten, Worte, ihre Wirkung zu kopieren, wirkt zwangsläufig gekünstelt, aufgesetzt und nicht selten arrogant und eitel. Die Kluft zwischen Schein und Sein driftet dann immer weiter auseinander, und echtes Charisma wird unerreichbar. Charisma entsteht nämlich nicht aufgrund äußerlicher Merkmale, es ist vielmehr eine Frage der inneren Einstellung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zu den alltäglichen und besonderen Dingen des Lebens. Die Wirkung nach außen kommt von allein. Man kann sie zwar unterstreichen, aber niemals aus dem Nichts „hervorzaubern“.

Eine positive innere Einstellung zu sich selbst fußt auf einem ausgeprägten Selbstbewusstsein, das bedeutet, man kennt und akzeptiert die eigenen Wünsche und Bedürfnisse, Stärken und Schwächen, Überzeugungen und Ansichten, Ambitionen und Ziele. – Man ist sich seiner selbst bewusst und entwickelt ein gesundes Selbstwertgefühl. Nur unter dieser Voraussetzung ist es möglich, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und sich integer zu verhalten, sodass die eigenen Entscheidungen und Handlungen mit den persönlichen Maßstäben und Vorstellungen im Einklang stehen. Das wiederum ist die Bedingung dafür, dass Menschen die persönliche Verantwortung für ihr Entscheiden und Handeln übernehmen und dafür einstehen, auch wenn sie Fehler gemacht haben oder Irrtümern aufgesessen sind. Integrität und Verantwortung festigen die eigene Persönlichkeit und sorgen dafür, dass man von anderen als glaubwürdig, souverän und verlässlich wahrgenommen wird.

Wer über eine solche in sich gefestigte Persönlichkeit verfügt, dem fällt es leicht, sich auf andere Menschen einzulassen, ihnen offen und mit ehrlichem Interesse zu begegnen, sich über ihre Erfolge zu freuen und sie bei Schwierigkeiten zu unterstützen. Deshalb wirken charismatische Menschen auch nie arrogant oder egoistisch, sondern glänzen durch Einfühlungsvermögen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Toleranz. Andere Menschen stehen für sie nicht in Konkurrenz zur eigenen Person, sondern sind eine Bereicherung für das eigene Leben. Das gilt genauso für neue Herausforderungen oder Aufgaben und Pflichten. Auf der Basis einer gefestigten Persönlichkeit ist es leicht, sich mit Begeisterung und Leidenschaft einer Aufgabe zu widmen, sie als Chance und als Gewinn zu begreifen. Auch etwaige Fehlschläge können diese Sicht kaum trüben, denn sie rütteln nicht am Selbstwertgefühl, sondern werden als Teil der Herausforderung aufgefasst.

Unter dem Einfluss eines mangelnden Selbstwertgefühls oder gar von Selbstzweifeln steht hingegen häufig die Gefahr des Scheiterns im Zentrum der Aufmerksamkeit. Mögliche Fehler oder Rückschläge werden dann als persönliche Niederlage gewertet, die das Selbstwertgefühl weiter beschädigen. Das hat auch Auswirkungen auf die Einstellung zu anderen Menschen. Der Erfolg eines anderen erscheint dann schnell als Vorteil eines Konkurrenten, für den man sich kaum freuen kann, denn er steht jetzt besser da als man selbst. So ist es beinahe unmöglich, vorbehaltlos auf andere Menschen zuzugehen und ihnen echtes Interesse entgegenzubringen. Das schmälert die Fähigkeit, andere zu begeistern und von der eigenen Persönlichkeit zu überzeugen. An Charisma ist unter diesen Bedingungen nicht zu denken. Selbst eine hohe Machtposition, ein perfektes und teures Outfit, eine brillant formulierte Rede oder andere hochwertige Attribute würden daran nichts ändern, solang ein gesundes Selbstwertgefühl, Verantwortungsbewusstsein und die positive Einstellung zu sich und zu anderen nicht authentischer Bestandteil der Persönlichkeit sind.

Diese Einsichten stellen keineswegs ein Hindernis dar. Im Gegenteil: Sie sollen zeigen, dass es durchaus möglich ist, Charisma zu entwickeln, auch wenn es Ihnen nicht in die Wiege gelegt wurde. Doch es bedarf etwas Arbeit an sich selbst, denn all das, was einen charismatischen Menschen ausmacht, ist echt. Er wirkt nicht nur zuversichtlich, souverän, begeisterungsfähig und aufgeschlossen, er ist es tatsächlich. Und davon profitieren längst nicht nur die Menschen aus Ihrem Umfeld, sondern insbesondere Sie selbst!

© Stéphane Etrillard, 2010

Seminartipp mit Stéphane Etrillard

CHARISMA UND SOUVERÄNITÄT

Buchtipp: die Neuerscheinung von Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard
CHARISMA
Einfach besser ankommen
55 Fragen und Antworten zum Mythos Charisma
80 Seiten – 9,95 EUR
(Soft Skills kompakt, Bd. 11)
ISBN: 3-87387-762-7

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit bei Amazon.de


Lothar J. Seiwert über das neue Buch von Stéphane Etrillard

„Wer bisher dachte, man könne sich selbst nicht zum Charismatiker entwickeln, den wird dieses Buch positiv überraschen – und vom Gegenteil überzeugen.“

Lothar J. Seiwert (Bestseller-Autor und Keynote-Speaker) www.seiwert.de


Über Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard zählt zu den Top-Wirtschaftstrainern und Coaches. Er gilt als führender europäischer Experte zum Thema „persönliche Souveränität“.
Bei Entscheidern und Führungskräften ist er als Ratgeber und „Trainer der neuen Generation“ gesucht und bekannt. Als Coach und Autor genießt er einen hervorragenden Ruf. Mit seinen offenen Seminaren im Bereich Rhetorik und Dialektik sowie Selbst-PR verhilft er seinen Teilnehmern zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen.

Stéphane Etrillard vermittelt Kompetenz aus der Praxis für die Praxis. Sein bewährtes Know-how ist in den letzten 10 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungskräften und Verkäufern aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Coachings und Seminare führte er bis jetzt in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Ungarn sowie in Russland durch. Zu seinen Privatklienten zählen Manager aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation zielführender zu gestalten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden.

Er ist Autor von über 30 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen.

Stéphane Etrillard zählt das Who’s Who europäischer Unternehmen zu seinen Kunden. Das Spektrum seiner Kunden erstreckt sich von innovativen Mittelständlern über DAX-Unternehmen bis zu global agierenden Konzernen. Bei den führenden Seminar- und Kongressveranstaltern zählt er zu den gefragtesten Referenten. In Zusammenarbeit mit Führungskräfte-Akademien und Seminarveranstaltern hat er Fach- und Führungskräfte von fast allen DAX-Unternehmen geschult.

Kontakt zum Autor:

Stéphane Etrillard
Schloss Elbroich
Am Falder 4
40589 Düsseldorf

Telefon: 0211 7570740
Telefax: 0211 750053

www.etrillard.com

info@etrillard.com

Seminartipp mit Stéphane Etrillard

CHARISMA UND SOUVERÄNITÄT

Read Full Post »

Qualifikationen haben viele, auf die Persönlichkeit kommt es an, das neue Buch von Sabine Asgodom & friends:

GENERATION ERFOLG So entwickeln Sie Persönlichkeit.

Deutschlands Top-Coach Sabine Asgodom hat zwölf ihrer besten Kolleginnen um sich gesammelt. In ihrem Selbst-Coaching-Buch zeigen sie uns, welche Faktoren unseren eigenen Stil prägen und wie wir unserer Wirkung nach außen noch mehr Ausstrahlung verleihen. Ein Feuerwerk an lustvollen Tools für die Entwicklung unseres vollen Potentials – von den Besten ihres Fachs.

Erfolgreiche Unternehmen brauchen selbstbewusste Mitarbeiter, die ihre Stärken und Talente kennen, die wissen, was sie wollen und Strategien entwickeln können, um ihre Ziele souverän zu erreichen. Kurzum, sie brauchen Mitarbeiter, die als Persönlichkeit überzeugen. Dieses Buch wendet sich an Frauen und Männer, die ihre Persönlichkeit entwickeln wollen. Denn Persönlichkeit ist der Erfolgsfaktor Nummer ein für alle, die beruflich etwas bewegen wollen.

14 Top-Trainerinnen liefern die Puzzlesteine zur Persönlichkeitsbildung, für einen klaren Standpunkt, ein überzeugendes Auftreten, einen eigenen Stil und eine starke Wirkung.

Weitere Informationen zum Buch Generation Erfolg

In diesem exklusiven Persönlichkeitsbuch finden Sie exklusive Beiträge von 14 Expertinnen:

Die Autorinnen des Buches gehören der AsgodomTrainingGroup an, zwölf kompetente Trainerinnen aus Deutschland und Österreich. Jede eine Expertin auf ihrem Gebiet. Jede einzigartig. Jede mit einem praxisnahen, nachhaltigen Trainingsansatz, der sich in unzähligen Unternehmen bewährt hat.

  • Sabine Asgodom: Zeig dein starkes Ich
  • Roswitha van der Markt: Ein rundes, volles Leben und ich lebe es auf meine Weise!
  • Renate Weiß-Kochs: Jede Frau kann gut wirken. Jede!
  • Melanie von Graeve: Wenn Du Erfolg haben willst: Think Business
  • Liz Howard: Deine Kraft kommt aus der Stimme
  • Barbara Graber: Pepper Your Life: Sieben scharfe Ideen für Ihr persönliches Erfolgsrezept
  • Christa Schiffer: Werde zur Kämpferin (Denn nur wer kämpfen kann, muss nicht kämpfen)
  • Christine Weiner: Statt Ellenbogen Herzensbildung
  • Cordula Nussbaum: Zeit-Management für kreative Chaoten. Mach die Zeit zu deinem Freund
  • Eva Loschky: Sei dir selbst die beste Freundin
  • Andrea Lienhart: Rede begeistert von deinen eigenen Stärken
  • Elvira Haslinger: So motivieren Sie sich selbst
  • Monica Deters: Mach es einfach: Einführung in das Selbst-Coaching
  • Bilen Asgodom: So finden Sie dien richtigen Coach: die neue Art der Selbstpräsentation

Über die Herausgeberin:

Sabine Asgodom ist eine der bekanntesten Management-Trainerinnen Deutschlands. Laut „Financial Times“ zählt sie zu den 101 wichtigsten Frauen der deutschen Wirtschaft. Sie ist Vortragsrednerin, Coach und war Präsidentin der German Speakers Association. Sie berät Führungskräfte, Selbstständige und Menschen in Veränderungssituationen und ist Herausgeberin der Zeitschrift „Coaching heute“. Autorin zahlreicher Bestseller. Ihr Buch „Lebe wild und unersättlich!“ stand mehr als ein halbes Jahr auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, s.a. www.asgodomlive.de

Die Autorinnen des Buches gehören der Asgodom Trainings Group an, allesamt kompetente Coaching- Expertinnen aus Deutschland und Österreich.

Generation Erfolg bei Amazon.de bestellen

Read Full Post »

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Dass Führungskräfte eine besondere Fachkompetenz benötigen, um ihre Arbeit erfolgreich auszuüben, steht außer Frage. Entsprechend hoch ist die Bereitschaft vieler Führungskräfte, ihr fachliches Wissen zu vertiefen, um den beruflichen Ansprüchen gerecht zu werden. Inzwischen ist allerdings ebenfalls unbestritten, dass zur Unternehmensleitung und Mitarbeiterführung weit mehr gehört als ein ausgeprägtes Fachwissen. Aus diesem Grund gehen weitsichtige Führungskräfte einen entscheidenden Schritt weiter und reflektieren ihre eigene Wirkung auf Kunden und Mitarbeiter. Dahinter steht die Erkenntnis, dass die persönliche Ausstrahlung letztlich ein größerer Erfolgsfaktor ist als das reine Fachwissen. Das heißt: Wer heute als Führungskraft erfolgreich bleiben will, braucht nicht nur weiterhin eine hohe Fachkompetenz, sondern auch das gewisse Etwas. Denn wer eine staubtrockene Ausstrahlung hat, wird weder auf seine Mitarbeiter noch auf seine Kunden sehr inspirierend wirken.

von Stéphane Etrillard, Management Institute SECS, Düsseldorf

So wundert es nicht, dass Unternehmen, an deren Spitze charismatische Führungspersönlichkeiten stehen, auf Dauer erfolgreicher sind und dass diese Führungskräfte auch selbst von ihrer Strahlkraft profitieren. Schließlich zählt zu ihren Aufgaben nicht nur, die richtigen Entscheidungen zu treffen, sondern eben auch, dass sie diese Entscheidungen nach außen tragen und für andere nachvollziehbar machen. Und noch mehr: Wer als Führungskraft auf Charisma und somit auf die Wirkung seiner gesamten Persönlichkeit setzt, strahlt Vertrauen aus, wirkt glaubwürdig, integer und zielstrebig – und übrigens erst dadurch auch nach außen kompetent. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie in der Lage sind, Ihre Ziele verständlich zu vermitteln und mithilfe ihres eigenen Enthusiasmus andere dazu zu bringen, Ihren Vorstellungen zu folgen. Charismatische Führungskräfte verstehen sich nämlich nicht nur als Verwalter des Bestehenden, die in erster Linie den Status quo aufrechterhalten, sondern als Schrittmacher des Zukünftigen.

Der Wirkung eines charismatischen Führungsstils wurde viele Jahre nur wenig Beachtung geschenkt. Dabei dürften insbesondere Qualitäten dieser Art den Zusammenhalt innerhalb eines Unternehmens stärken, die Motivation der Mitarbeiter erhöhen und ihre Loyalität stärken. Eine charismatische Führungskraft zeigt nicht nur persönliche Souveränität, sondern würdigt auch die Erfolge und Leistungen ihrer Mitarbeiter; sie formuliert Zielsetzungen für die Zukunft, entwickelt Strategien und hat die Fähigkeit, hierfür die richtigen Worte zu finden, um so bei allen Beteiligten das Bewusstsein einer gemeinsamen Mission zu bilden. Das gelingt Charismatikern vor allen Dingen deshalb, weil sie ihre Mitarbeiter ganz bewusst miteinbeziehen, sich ihnen offen und aufrichtig interessiert zuwenden, ihnen ihre Wertschätzung zeigen, sie bei Schwierigkeiten unterstützen und die Erfolge mit ihnen gemeinsam feiern. Charismatische Führungspersönlichkeiten wirken nicht abgehoben oder arrogant, verschanzen sich nicht in ihrer Führungsetage weit weg vom Mitarbeiter. Sie bleiben stets in Verbindung zu ihnen. Und die Mitarbeiter spüren, dass es im Unternehmen auch um ihre Belange geht. Sie wissen, dass sie sich auf die Arbeit ihrer Führungsriege verlassen können, dass diese ihr Vertrauen verdient und glaubwürdig handelt und entscheidet. Das gibt den Mitarbeitern die Sicherheit und die Motivation, die sie brauchen, um mit persönlichem Einsatz an die Arbeit zu gehen und sich auch Problemen oder besonderen Herausforderungen zuversichtlich zu stellen. Ein solcher Führungsstil wirkt sich stets positiv auf die Leistungsbereitschaft und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen aus.

Das alles gilt im Übrigen insbesondere in Krisenzeiten. Denn gerade während einer Krise entscheidet die persönliche Ausstrahlung einer Führungskraft mit darüber, wie gut diese gemeistert wird. Denn wer auch jetzt mit Charisma überzeugt und souverän agiert, erscheint als derjenige, der die Situation retten und das Unternehmen vor einem Desaster bewahren kann. Das ist umso wichtiger, weil es in Krisenzeiten oft erforderlich ist, Veränderungen einzuleiten – und in vielen Unternehmen werden Veränderungen selbst in guten Zeiten mit Skepsis betrachtet. Gerade in solchen Situation ist also mehr denn je Vertrauen in die Fähigkeiten der Führungskräfte gefragt – dieses Vertrauen zu wecken und aufrechtzuerhalten, wird vor allem der Führungskraft gelingen, die Veränderungen selbst nicht als Gefahr betrachtet, sondern ihnen souverän entgegentritt, weil sie sie als Lösungsweg begreift. Wenn Führungskräfte dies ihren Mitarbeiter vermitteln und ihr persönliches Engagement unter Beweis stellen, werden sie auch in Krisenzeiten Vertrauen ernten und ein hohes Ansehen genießen. Wer hingegen seine Persönlichkeit hinter Zahlen und Fakten verbirgt, wird es schwer haben, den hohen Ansprüchen an eine erfolgreiche Führungskraft gerecht zu werden.

Bei all diesen Vorzügen charismatischer Führungskräfte liegt die Frage nahe: Was kann ich tun, um selbst mehr Charisma zu entwickeln. Die Antwort mag überraschen, doch tatsächlich ist es am wichtigsten, zu der eigenen Persönlichkeit zu stehen und gezielt die eigenen Stärken einzusetzen. Völlig zwecklos wäre es dagegen zu versuchen, in die Rolle eines Charismatikers zu schlüpfen und bestimmte Verhaltensweisen zu imitieren. Denn wenn es auch nicht ganz einfach zu beschreiben ist, was genau Charisma ausmacht – fest steht: Wer Charisma entwickeln will, kommt nicht umhin, zuallererst authentisch zu bleiben. Alles Aufgesetzte wirkt unnatürlich und uncharismatisch. Doch es gibt auch gar keinen Grund, sich hier selbst irgendwelche Verhaltensweisen oder Eigenschaften anzudichten. Nutzen Sie ganz einfach Ihr eigenes Potenzial. Setzen Sie auf mehr Emotionalität, auf Ihre Fähigkeit, sich selbst und andere für Ihre Vorhaben zu begeistern. Arbeiten Sie an Ihrem Kommunikationsstil, und optimieren Sie Ihre rhetorischen Fähigkeiten, denn jede Führungskraft wird ebenso an ihren Worten wie an ihren Taten gemessen.

Charisma lässt sich nicht in der Art lernen wie eine mathematische Formel. Der Weg zu mehr Charisma hat vielmehr mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun – und sich verstärkt dieser Aufgabe zu widmen, verspricht doppelten Erfolg: für Ihre Arbeit als Führungskraft und für Sie ganz persönlich. Sie können also nur gewinnen!

© Stéphane Etrillard, 2010

Seminartipp mit Stéphane Etrillard

CHARISMA UND SOUVERÄNITÄT

Buchtipp: die Neuerscheinung von Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard
CHARISMA
Einfach besser ankommen
55 Fragen und Antworten zum Mythos Charisma
80 Seiten – 9,95 EUR
(Soft Skills kompakt, Bd. 11)
ISBN: 3-87387-762-7

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit bei Amazon.de


Lothar J. Seiwert über das neue Buch von Stéphane Etrillard

„Wer bisher dachte, man könne sich selbst nicht zum Charismatiker entwickeln, den wird dieses Buch positiv überraschen – und vom Gegenteil überzeugen.“

Lothar J. Seiwert (Bestseller-Autor und Keynote-Speaker) www.seiwert.de


Über Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard zählt zu den Top-Wirtschaftstrainern und Coaches. Er gilt als führender europäischer Experte zum Thema „persönliche Souveränität“.
Bei Entscheidern und Führungskräften ist er als Ratgeber und „Trainer der neuen Generation“ gesucht und bekannt. Als Coach und Autor genießt er einen hervorragenden Ruf. Mit seinen offenen Seminaren im Bereich Rhetorik und Dialektik sowie Selbst-PR verhilft er seinen Teilnehmern zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen.

Stéphane Etrillard vermittelt Kompetenz aus der Praxis für die Praxis. Sein bewährtes Know-how ist in den letzten 10 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungskräften und Verkäufern aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Coachings und Seminare führte er bis jetzt in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Ungarn sowie in Russland durch. Zu seinen Privatklienten zählen Manager aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation zielführender zu gestalten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden.

Er ist Autor von über 30 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen.

Stéphane Etrillard zählt das Who’s Who europäischer Unternehmen zu seinen Kunden. Das Spektrum seiner Kunden erstreckt sich von innovativen Mittelständlern über DAX-Unternehmen bis zu global agierenden Konzernen. Bei den führenden Seminar- und Kongressveranstaltern zählt er zu den gefragtesten Referenten. In Zusammenarbeit mit Führungskräfte-Akademien und Seminarveranstaltern hat er Fach- und Führungskräfte von fast allen DAX-Unternehmen geschult.

Kontakt zum Autor:

Stéphane Etrillard
Schloss Elbroich
Am Falder 4
40589 Düsseldorf

Telefon: 0211 7570740
Telefax: 0211 750053

www.etrillard.com

info@etrillard.com

 

Seminartipp mit Stéphane Etrillard

CHARISMA UND SOUVERÄNITÄT

Read Full Post »

Older Posts »